Fleisch-Zucchini-Spieße vom Grill mit Aprikosen-Ingwer-Kompott Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fleisch-Zucchini-Spieße vom Grill mit Aprikosen-Ingwer-KompottDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Fleisch-Zucchini-Spieße vom Grill mit Aprikosen-Ingwer-Kompott

Rezept: Fleisch-Zucchini-Spieße vom Grill mit Aprikosen-Ingwer-Kompott
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in große, mundgerechte Würfel schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und putzen. Den oberen Teil des Grüns hacken und beiseite stellen, das Weiße und Hellgrüne in ca. 4 cm lange Stücke schneiden und abwechselnd mit Fleisch und Zucchini auf Spieße stecken. 1 TL Rosmarin mit Öl verrühren. Die Fleisch-Zucchini-Spieße damit einpinseln.
2
Die Aprikosen waschen, entkernen und klein schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Alles in einen Topf geben und mit Honig, Curry und restlichem Rosmarin ca. 10 Minuten köcheln. Essig einrühren salzen, pfeffern und abkühlen lassen. Spieße auf dem Grill ca. 10 Minuten grillen, salzen, pfeffern und mit Sesam bestreuen. Etwas Frühlingszwiebelgrün unter die Aprikosen mischen und zu den Spießen servieren.