Focaccia mit getrockneten Tomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Focaccia mit getrockneten TomatenDurchschnittliche Bewertung: 3.91532

Focaccia mit getrockneten Tomaten

Focaccia mit getrockneten Tomaten

Focaccia mit getrockneten Tomaten - Leckerer italienischer Klassiker, der im Nu weg ist.

246
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
3 h. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stücke
7 getrocknete Tomaten
2 EL schwarze entsteinte Oliven
5 Zweige Rosmarin
1 kg Mehl Type 550
Salz
1 Würfel Hefe
Zucker
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Tomaten in feine Streifen, Oliven in dünne Scheiben schneiden. Rosmarin waschen, trockenschütteln und bis auf 2 Zweige hacken.

2

Mehl auf eine Arbeitsfläche häufen. Mit 2 TL Salz, Tomaten, Oliven, gehacktem Rosmarin mischen. In die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln, Zucker darüberstreuen. Ca. 80 ml lauwarmes Wasser auf die Hefe gießen. 15 Minuten ruhen lassen.

3

Nach und nach ca. 250 ml Wasser zum Teig geben und in 5 Minuten zu einem elastischen Teig verkneten. An einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen.

4

Teig nochmals gut durchkneten, in 2 gleich große Stücke teilen. Mit den Fingerspitzen zu 2 flachen, länglichen Fladen formen.

5

Ein Blech mit 2 EL Öl auspinseln. Fladen darauflegen, Oberfläche schräg einschneiden, mit restlichem Öl bepinseln, mit etwas Salz bestreuen. Fladen ca. 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen bei 250 °C (Umluft 220 °C; Gas: Stufe 4–5) in 20 Minuten goldbraun backen. Leicht abkühlen lassen. in 16 Scheiben schneiden, mit restlichen Rosmarinzweigen garnieren, lauwarm servieren.