Tomaten-Focaccia Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Tomaten-FocacciaDurchschnittliche Bewertung: 4.31535

Tomaten-Focaccia

Tomaten-Focaccia

Tomaten-Focaccia - Schmeckt toll und duftet schon beim Backen einfach herrlich!

263
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stücke
½ Würfel Hefe
400 g Mehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen7 EL Olivenöl
2 Zweige Rosmarin
300 g Kirschtomaten (mit Rispen)
1 EL Meersalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Hefe mit 200 ml lauwarmem Wasser verrühren. Mehl mit 1/2 TL Salz in einer Schüssel mischen. Hefemischung und 5 EL Olivenöl zugeben, alles mit den Knethaken eines Handmixers zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten bis zum doppelten Volumen gehen lassen.

2

Inzwischen Rosmarin waschen, trockenschütteln, Nadeln abzupfen. Tomaten vorsichtig waschen und trockentupfen.

3

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche noch einmal gut durchkneten, Rosmarin dabei unterkneten.

4

Teig zu einem etwa 1 cm dicken Fladen ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, Tomaten darauf verteilen, mit Meersalz bestreuen und mit restlichem Öl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 25–30 Minuten backen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich habe das Ganze mit Mehrkornbrotmehl versucht. Leider nur wollte der Teig in der Mitte nichg gar werden, dafür aber wurde es aussen herum immer knuspriger, um nicht zu sagen hart. Inzwischen habe ich mich ein wenig schlau gemacht, was man so über Focaccia schreibt und habe wohl vergessen (stand auch nicht im Rezept), dass man den Teig einstechen sollte. Habt ihr vielleicht noch einen Tip, was ich hätte besser machen können?