Frikadellen in Folie gebacken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Frikadellen in Folie gebackenDurchschnittliche Bewertung: 41526

Frikadellen in Folie gebacken

Rezept: Frikadellen in Folie gebacken
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
600 g gemischtes Hackfleisch
1 Schalotte fein gehackt
1 Knoblauchzehe fein gehackt
1 altbackenes Brötchen
Semmelbrösel
2 Eier
2 EL Petersilie gehackt
1 EL Majoranblatt gehackt
1 EL scharfer Senf
1 EL Ketchup
Olivenöl bei Amazon bestellen4 TL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
150 g Quark
2 EL Joghurt
4 EL Crème fraîche
1 Bund Koriandergrün
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Hackbällchen Brötchen in etwas lauwarmem Wasser einweichen.
2
Schalotte und Knoblauch in 1 EL Öl anschwitzen, gehackte Petersilie und Majoran zugeben und etwas abkühlen lassen. Anschließend mit Eiern, ausgedrücktem Brötchen, Paprika, Senf und Ketchup unter das Hackfleisch mengen und ggfls. Brösel zugeben bis der Teig formbar und nicht zu weich ist. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
3
Vier Frikadellen formen und auf Alufolie setzen. Mit Öl beträufeln und einwickeln. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C Unter- und Oberhitze ca. 20-30 Min. backen.
4
Währenddessen Quark mit Joghurt und Creme fraiche glatt rühren. Gehackten Koriander unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Frikadelle mit Korianderquark in der Folie servieren.