Gebackene Makrele in Folie Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebackene Makrele in FolieDurchschnittliche Bewertung: 4.51530

Gebackene Makrele in Folie

Rezept: Gebackene Makrele in Folie
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Makrelen (küchenfertig, à ca. 400g)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Knoblauchzehen
½ rote Chilischote
100 g weiche Butter
2 EL gehackte, gemischte Kräuter (z. B. Petersilie, Kerbel, Dill,... )
1 Zitrone Saft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Makrelen waschen, trocke ntupfen, filetieren (u. U. vom Fischhändler machen lassen) und mit Salz und Pfeffer würzen. 4 große Stücke Alufolie mit je einem Makrelenfilet belegen.

2

Knoblauch und Chilischote fein hacken und mit Butter, Kräutern und Zitronensaft verrühren. Auf die Filets streichen und mit je einem Filet belegen. Die Folie darüber zusammenfassen und ca. 25 Min. im vorgeheizten Ofen bei 200°C Unter- und Oberhitze backen.