Gebratener Lachs mit WeißweinsoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.61532

Gebratener Lachs mit Weißweinsoße

Rezept: Gebratener Lachs mit Weißweinsoße
35 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Lachssteaks (á ca. 200 g)
½ Zitronen Saft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Butter
100 g Zwiebel
1 EL Butter
125 ml trockener Weißwein
300 ml Gemüsebrühe
frisch geriebene Muskat
1 TL Speisestärke
100 g Crème fraîche
1 EL gehackte Petersilie
Außerdem
4 kleine Möhren
Estragon
4 Kartoffelrösti
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Lachsfilets salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden, in heißer Butter andünsten, Wein angießen und einkochen lassen, dann mit Salz und Pfeffer würzen, Brühe angießen und zugedeckt ca. 10 Min. köcheln lassen. Fischfilets in heißer Butter auf beiden Seiten je ca. 3 Min. braten.
2
Die Karotte schälen, das Grün zurück schneiden und in kochendem Salzwasser 3 Min. blanchieren.
3
Die Sauce mit dem Stabmixer pürieren und mit Muskat und ggf. Salz abschmecken. Stärke in 1-2 TL Wasser glatt rühren, in die Sauce geben, aufkochen lassen und mit Creme fraîche verfeinern. Die Petersilie unterrühren, das Lachssteak auf vorgewärmten Teller anrichten und mit der Sauce nappieren.
4
Die Karotte mit etwas Estagon als Garnitur dazu geben und mit je einem Rösti servieren.
Schreiben Sie einen Kommentar