Gegrillte Garnelenschwänze mit Aioli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte Garnelenschwänze mit AioliDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Gegrillte Garnelenschwänze mit Aioli

Gegrillte Garnelenschwänze mit Aioli
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Aioli
5 große Knoblauchzehen
3 Eigelbe
1 TL scharfer Senf
Jetzt online kaufen½ TL Kurkuma
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen300 ml Olivenöl
½ EL Zitronensaft
Außerdem
16 Riesengarnelen küchenfertig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Aioli alle Zutaten im Raum liegen lassen, bis sie Zimmertemperatur haben. Die Knoblauchzehen abziehen und durchpressen. Die Eigelbe, den Senf, das Kurkuma, eine Prise Salz und Pfeffer zugeben.

2

Alles in einer großen Schüssel weiß-cremig schlagen. Das Öl zunächst tropfenweise, später langsam fließend unter ständigem Schlagen zufügen. Das Öl immer vollständig mit der Masse verschlagen, bevor neues zugegeben wird. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

3

Die Garnelen waschen, der Länge nach halbieren, den Darm entfernen und die Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen. Den heißen Stein vorheizen und die Garnelen unter Wenden darauf braten. Mit der Aioli servieren.