Gegrillte Garnelenspieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte GarnelenspießeDurchschnittliche Bewertung: 41524

Gegrillte Garnelenspieße

Rezept: Gegrillte Garnelenspieße
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g frisches Bauchfleisch vom Schwein in sehr dünnen Scheiben (3-4 mm)
500 g Riesengarnele
1 Knoblauchzehe
2 violette Schalotten
1 EL Zucker
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen1 EL vietnamesische Fischsauce (Asienladen)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Öl
Zum Anrichten
2 Stück Zuckerrohr je 15 cm lang, geschält und in acht 1 cm dicke Stäbe gespalten (ersatzweise 16 Holzspieße)
Für den Fisch-Dip
1 Chilischote
1 Knoblauchzehe
1 EL Zucker
2 EL Limettensaft
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen4 EL vietnamesische Fischsauce (Asienladen)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Schweinefleisch in Wasser 4 Min. kochen, herausnehmen, abtropfen und im Eisfach abkühlen lassen.
2
Garnelen schälen, längs halbieren, den Darm entfernen, Garnelen eventuell kurz waschen und gründlich abtrocknen. Garnelen und Speck sehr fein hacken, aber nicht pürieren. Knoblauch und Schalotten, Zucker und Fischsauce verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen. 30 Min. kalt stellen.
3
Garnelenmasse in 8 Portionen teilen und mit feuchten Händen um die Zuckerrohrstücke herum formen, dabei das Zuckerrohr ganz umschließen, damit es beim Grillen nicht verbrennt. Mit Öl bestreichen und auf dem heißen Grill in 6-8 Min. von allen Seiten knusprig und hellbraun grillen.
4
Für den Fisch-Dip Chili in feine Ringe schneiden, Knoblauch schälen und mit Chili und etwas Zucker im Mörser zerstoßen. Die Würzpaste mit dem restlichen Zucker, Limettensaft und Fischsauce verrühren. Mit 50-80 ml Wasser verdünnen. Den Dip zu den Garnelenspießen reichen.