Gekochter Sushi-Reis (Grundrezept) Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Gekochter Sushi-ReisDurchschnittliche Bewertung: 3.815130
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gekochter Sushi-Reis

(Grundrezept)

Gekochter Sushi-Reis

Gekochter Sushi-Reis - Sushi und Suhsi-Reis zuzubereiten, ist gar nicht so schwer – einfach ausprobieren

159
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (130 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Topf mit Deckel, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 feines Sieb, 1 Küchentuch, 1 kleiner Topf, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

Gekochter Sushi-Reis Zubereitung Schritt 1
1
Sushi-Reis in einem Sieb so lange kalt abspülen, bis das ablaufende Wasser klar ist. Etwa 20 Minuten im Sieb abtropfen lassen.
Gekochter Sushi-Reis Zubereitung Schritt 2
2
Den Sushi-Reis mit 500 ml Wasser in einen Topf geben und offen zum Kochen bringen.
Gekochter Sushi-Reis Zubereitung Schritt 3
3
2 Minuten offen kochen, dann zugedeckt 20 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte quellen lassen.
Gekochter Sushi-Reis Zubereitung Schritt 4
4
Topf vom Herd nehmen, Deckel entfernen und den Sushi-Reis mit einem Küchentuch bedecken - 10 Minuten stehen lassen.
Gekochter Sushi-Reis Zubereitung Schritt 5
5
Reisessig und Mirin mit Zucker und Salz bis kurz vor dem Kochen erwärmen, dabei rühren, bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben. Sushi-Reis in eine Schüssel geben, etwas auseinanderbreiten, damit er schneller abkühlt und mit dem Essiggemisch nach Geschmack würzen. Vollständig auskühlen lassen. Sushi-Reis bis zur Weiterverarbeitung mit einem feuchten Küchentuch bedecken. Wenn er wieder gebraucht wird, sollte er Zimmertemperatur haben.

Zusätzlicher Tipp

Wenn Sie eine Holzschüssel haben, können Sie sie gut für den gekochten Sushi-Reis benutzen – so machen es die Japaner gerne.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Wir haben es so wie im Rezept gemacht. Und der Reis war suuper!!!! Weder zu viel Salz und schon gar nicht zu viel Wasser. Die 2 Minuten Kochzeit und dann 20ziehen War perfekt. Werden den Reisfür unser jetzt immer so machen. Ich weiß nicht was sie dann falsch gemacht haben, dass sie meinen das Rezept sei so verkehrt