Grießbällchen mit Kirschsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Grießbällchen mit KirschsoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.31517

Grießbällchen mit Kirschsoße

Rezept: Grießbällchen mit Kirschsoße
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für die Kaltschale die Stärke mit 3-4 EL vom Kirschsaft aus dem Glas glatt rühren. Die Kirschen mit dem Saft, Zimt, Zitronenschale, Zucker und 100 ml Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen. Unter Rühren die angerührte Stärke zufügen und einmal aufkochen lassen. Die Zimtstange und Zitronenschale entfernen und auskühlen lassen.

2

Für die Knödel die Milch mit der aufgeschlitzten Vanilleschote zum Kochen bringen. Butter, Zucker und Salz zufügen, unterrühren. Den Grieß unter Rühren einrieseln lassen und einmal aufkochen, zur Seite stellen und quellen lassen. Die Haselnüsse mit den Eigelben verrühren, zugeben und unter die Grießmasse rühren. Mit feuchten Händen 12 -16 kleine Knödel formen. In einem Topf leicht gesalzenes Wasser erhitzen und die Knödel darin 15-20 Minuten gar ziehen lassen. Die Knödel mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und mit der Kaltschale auf Tellern anrichten, mit Minze und Puderzucker garniert servieren.