Honigkuchen mit Cremefüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Honigkuchen mit CremefüllungDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Honigkuchen mit Cremefüllung

Honigkuchen mit Cremefüllung
2 h.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stücke
50 g weiche Butter
400 g Mehl
150 g Zucker
1 Ei
2 TL Backpulver
3 EL Milch
60 g Honig
Für die Füllung
20 g Butter
20 g Zucker
2 TL abgeriebene Zitronenschale
300 ml Milch
60 g Grieß
150 g Aprikosenkonfitüre
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Butter mit Zucker verrühren, Honig und Ei unterrühren und auf dem heißen Wasserbad schaumig rühren. das Mehl mit dem Backpulver darüber sieben und unterheben. Den Teig in 4 Teile teilen und mindestens 30 Min. ruhen lassen. Die Teigportionen nacheinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und jeweils im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 8 - 10 backen. Dann herausnehmen und auf ein Küchentuch stürzen, Backpapier abziehen. So die vier Lagen backen.
2
Für die Füllung die Milch aufkochen, den Gries unter Rühren einrieseln lassen und bei niedriger Temperatur zu fester Konsistenz kochen, dann vom Herd nehmen und erkalten lassen. Anschließend Butter mit Zucker aufschäumen und unter den Grieß mischen, mit Zitronenschale verfeinern.
3
Die Aprikosenkonfitüre erwärmen und durch ein Sieb passieren.
4
Die Teigplatten mit der Aprikosenkonfitüre einstreichen, darüber die Grießfüllung verstreichen und die vier Stücke aufeinander setzen. Mit Puderzucker bestäuben und noch einige Stunden ruhen lassen. Zum Servieren in Schnitten schneiden.