Indisches Linsengericht (Dal) Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Indisches Linsengericht (Dal)Durchschnittliche Bewertung: 3.915138

Indisches Linsengericht (Dal)

Indisches Linsengericht (Dal)
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (138 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Linsen in einen Topf mit soviel Wasser geben, dass die Linsen gut bedeckt sind und das Wasser ca. 1 cm über den Linsen steht. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Zusammen mit dem Lorbeerblatt der halbierten Chilischote, dem Ingwer und dem Kurkuma dazugeben. Einen Deckel schräg aufsetzen und bei mäßiger Hitze etwa 20 Minuten garen. Bis die Linsen weich sind. Dabei gelegentlich umrühren und, wenn nötig, noch etwas Wasser zugeben, damit sich die Linsen nicht anlegen. Die Mischung sollte zum Schluss ziemlich sämig sein aber nicht wässrig.
2
Mit Kreuzkümmel, Koriander und Salz nach Geschmack würzen. Noch etwa 20 Minuten stehen und durchziehen lassen.
3
Das Lorbeerblatt und die Chilischote herausnehmen, mit Kokosmilch und Zitronensaft abschmecken. Das Dal unter Rühren nochmals erwärmen. Etwas gehackten Koriander unterrühren, in Schälchen füllen und mit Koriander garniert servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Wahnsinnig lecker - perfekt für die erste Dal Erfahrung da die Zutaten auch nicht schwer zu finden sind. Dazu gab es Basmatireis mit Kichererbsen und ne Pfanne grüne Bohnen mit Zwiebeln.