Kalbsragout mit Morcheln Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
Kalbsragout mit MorchelnDurchschnittliche Bewertung: 4.21513
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kalbsragout mit Morcheln

und Krebsschwänzen

Kalbsragout mit Morcheln

Kalbsragout mit Morcheln - Klassiker der deutschen Kochkunst für besondere Anlässe

460
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (13 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
5 g getrocknete Morchel
750 g Kalbfleisch aus der Hüfte
Salz
Pfeffer
3 Schalotten
2 EL Öl
1 gehäufter EL Mehl
150 ml trockener Weißwein (oder Brühe)
200 ml Geflügelbrühe
175 ml Sojacreme
1 EL Butter
8 vorgekochte, eingelegte Flusskrebsschwanz (abgetropft)
2 Stiele Estragon
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf mit Deckel, 1 kleiner Topf, 1 kleine Pfanne, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Kaffeefiltertüte oder Küchenpapier, 1 feines Sieb

Zubereitungsschritte

Kalbsragout mit Morcheln Zubereitung Schritt 1
1

Die Morcheln gründlich unter fließendem warmem Wasser abspülen. Eine kleine Schüssel mit heißem Wasser etwa zur Hälfte füllen und die Morcheln darin einweichen.

Kalbsragout mit Morcheln Zubereitung Schritt 2
2

Inzwischen das Fleisch abspülen, trockentupfen und in 2 cm große Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Kalbsragout mit Morcheln Zubereitung Schritt 3
3

Die Schalotten schälen und fein würfeln.

Kalbsragout mit Morcheln Zubereitung Schritt 4
4

Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin bei starker Hitze rundherum hellbraun anbraten.

Kalbsragout mit Morcheln Zubereitung Schritt 5
5

Schalottenwürfel zugeben und 2–3 Minuten unter Rühren andünsten.

Kalbsragout mit Morcheln Zubereitung Schritt 6
6

Alles mit Mehl bestreuen und unter Rühren 1-2 Minuten anschwitzen. Weißwein und die Brühe dazugießen. Zum Kochen bringen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 50 Minuten schmoren.

7

Inzwischen die Morcheln aus dem Wasser nehmen und ausdrücken. Ein Sieb mit einer Filtertüte oder mit Küchenpapier auslegen und über eine kleine Schüssel hängen. Das Einweichwasser in das Sieb geben und in die Schüssel laufen lassen.

Kalbsragout mit Morcheln Zubereitung Schritt 8
8

Das gefilterte Einweichwasser in einen kleinen Topf geben und bei starker Hitze auf etwa die Hälfte einkochen lasssen. Die Morcheln mit einem großen Messer grob hacken.

Kalbsragout mit Morcheln Zubereitung Schritt 9
9

Das eingekochte Morchelwasser und die Sojacreme am Ende der Garzeit zum Ragout geben. Alles offen etwa 5 Minuten kochen lassen.

Kalbsragout mit Morcheln Zubereitung Schritt 10
10

Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen. Morcheln und Krebsschwänze darin 1 Minute andünsten. Salzen, pfeffern und unter das Ragout rühren.

Kalbsragout mit Morcheln Zubereitung Schritt 11
11

Estragon waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und hacken. In das Ragout geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben mit Bandnudeln servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Mädels, Krebse und Fleisch in heller Sosse sind nichts Neues sondern ein Küchenklassiker. Zum klassischen Berliner Hühnerfrikassee gehören auch Krebse - schon seitdem derartige Rezepte mit den Hugenotten aus Frankreich rübergekommen sind, vor ein paar hundert Jahren also.... Klar, dass das schmeckt... !