Maispfannkuchen mit Avocado-Salsa Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Maispfannkuchen mit Avocado-SalsaDurchschnittliche Bewertung: 3.5156

Maispfannkuchen mit Avocado-Salsa

Rezept: Maispfannkuchen mit Avocado-Salsa

Maispfannkuchen mit Avocado-Salsa - Luftig-leichte Teigfladen mit würziger Beilage.

399
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (6 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Eier
80 g Maisgrieß (Polenta)
120 g Mehl
1 Msp. Backpulver
Salz
400 ml Milch (0,1 % Fett)
6 reife Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 Schalotte
100 g Mais (Abtropfgewicht; Dose)
Koriander jetzt bei Amazon kaufen3 Stiele Koriander
3 Stiele Basilikum
2 EL Zitronensaft
Pfeffer
1 reife Avocado
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eier trennen. Für die Pfannkuchen Maisgrieß mit Mehl, Backpulver, Eigelben, 1 Prise Salz und Milch glattrühren. Teig ca. 15 Minuten ruhen lassen.

2

Inzwischen für die Salsa Tomaten waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch und Schalotte schälen und fein hacken. Mais in einem Sieb gut abtropfen lassen. Koriander und Basilikum waschen, trockenschütteln und Blätter hacken.

3

Tomaten mit Knoblauch, Schalotte, Mais, Zitronensaft, Koriander, Basilikum, Salz und Pfeffer verrühren, ca. 10 Minuten ziehen lassen. Avocado schälen, halbieren, Kerne entfernen und Fruchtfleisch klein würfeln. Zu den Tomaten geben und mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Eiweiße steifschlagen und unter den Teig heben. Rapsöl in einer kleinen beschichteten Pfanne (24 cm Ø) erhitzen und darin bei mittlerer Hitze nacheinander in jeweils 2–3 Minuten von jeder Seite 8 Pfannkuchen ausbacken. Im vorgeheizten Backofen bei 80 °C (Umluft 60 °C; Gas: kleinste Stufe) warm halten, bis alle fertig sind.

5

Pfannkuchen zusammen mit der Salsa auf 4 Tellern anrichten.