Maronen-Gnocchi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Maronen-GnocchiDurchschnittliche Bewertung: 3.71525

Maronen-Gnocchi

Rezept: Maronen-Gnocchi

Maronen-Gnocchi - Selbstgemacht einfach unschlagbar!

326
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
200 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
250 g Maronen (gegart, vakuumverpackt)
1 l Gemüsebrühe
2 Eier
2 EL Hartweizengrieß (20 g)
80 g Mehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
1 Stück mittelalter Bergkäse (125 g)
50 ml Sojacreme
100 ml Milch (1,5 % Fett)
Pfeffer
200 g Kirschtomaten
3 Stiele Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Gnocchi Kartoffeln waschen und in Salzwasser in ca. 30 Minuten garkochen. Abgießen, ausdampfen lassen, schälen und durch die Presse drücken.

2

Während die Kartoffeln garen, Maronen in der kochenden Gemüsebrühe 10 Minuten kochen. Dann abgießen, abtropfen lassen und ebenfalls durch die Presse drücken. Ausdampfen lassen.

3

Eier trennen (Eiweiße anderweitig verwenden). Eigelbe mit Grieß, Mehl, Kartoffeln, Maronen, frisch abgeriebenem Muskat und Salz so verkneten, dass ein gut formbarer Teig entsteht. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu fingerdicken Rollen formen und in ca. 2–3 cm lange Stücke schneiden. Teigbällchen mit einer Gabel etwas flach drücken.

4

Für die Sauce Käse fein reiben. Sojacreme mit Milch in einem Topf erhitzen. Käse zugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Gnocchi in reichlich kochendem Salzwasser in ca. 5 Minuten garziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausheben, etwas abtropfen lassen und mit der Sauce in tiefen Tellern anrichten.

6

Tomaten waschen, gegebenenfalls halbieren. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und mit den Tomaten zu den Gnocchi geben. Pfeffern und sofort servieren.