Mascarpone-Törtchen mit Erdbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mascarpone-Törtchen mit ErdbeerenDurchschnittliche Bewertung: 4.21531

Mascarpone-Törtchen mit Erdbeeren

Rezept: Mascarpone-Törtchen mit Erdbeeren
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
30 g Butter
1 Blatt Filoteig 40x50 cm
3 EL brauner Zucker
200 g Mascarpone
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200 ml Schlagsahne
300 g Erdbeeren
Orangenschale zum Garnieren
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 220°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
2
Die Butter schmelzen lassen und die Mulden eines Muffinblechs einfetten. Aus den Teigblättern 16 Quadrate von ca. 10x10 cm ausschneiden, die Hälfte der Quadrate mit Butter einpinseln, mit Zucker bestreuen und das zweiten Quadrate jeweils etwas versetzt drauf drücken. Vorsichtig in die Mulden drücken, mit etwas Butter beträufeln und im Backofen in unter Sicht goldgelb backen.
3
Herausnehmen, aus den Förmchen lösen und erkalten lassen.
4
Die Mascarpone mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Erdbeeren waschen, putzen, halbieren oder vierteln. Die Mascarponecreme und die Erdbeeren in die Körbchen füllen, dann mit Orangenzesten garnieren und mit Puderzucker bestaubt servieren.