Miesmuscheln mit Kräutern gefüllt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Miesmuscheln mit Kräutern gefülltDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Miesmuscheln mit Kräutern gefüllt

Rezept: Miesmuscheln mit Kräutern gefüllt
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1,2 kg frische Miesmuscheln
Meersalz
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen7 EL Olivenöl
1 Bund glatte Petersilie
100 g Semmelbrösel
1 TL Zitronenschale
50 g geriebener Pecorino oder Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Miesmuscheln putzen und unter fließendem Wasser waschen und entbarten. In einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken. Bei starker Hitze zugedeckt zum Kochen bringen, bis sich die Muscheln öffnen (die nicht geöffneten wegwerfen, sie könnten bereits verdorben sein!).

2

Ein Backblech 1 cm hoch mit grobem Salz bestreuen. Die Muschelhälften trennen und die Hälften mit dem gekochten Muschelfleisch auf das Salzbett auf dem Backblech legen. Den Backofengrill vorheizen.

3

Den gehackten Knoblauch in heißem Öl leicht andünsten. Petersilie, Semmelbrösel, Zitronenabrieb und Pecorino untermischen. Mit Pfeffer und wenig Salz abschmecken. Auf jede Muschelhälfte etwas von der Brösel-Käse-Mischung geben und leicht andrücken.

4

Die Muscheln unter den Backofengrill schieben und nach Sicht etwa 5 Minuten überbacken. Zum Servieren etwas von dem groben Salz auf eine Servierplatte geben und die gratinierten Muscheln darauf anrichten. Sofort servieren.