Mini-Erdbeerkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mini-ErdbeerkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11532

Mini-Erdbeerkuchen

Rezept: Mini-Erdbeerkuchen
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück (Törtchen, Ø jeweils ca. 15 cm)
3 Eier
75 g feiner Zucker
40 g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
Jetzt bei Amazon kaufen!40 g geschälte Mandeln
60 g Mehl
Jetzt zuschlagen!4 EL Orangenlikör
50 ml Apfelsaft
400 g Erdbeeren
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eier trennen. Eiweiße zu steifem Schnee schlagen, dabei nach und nach die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse Spitzen zieht und weiß-glänzend ist. Butter schmelzen, abkühlen lassen. Eigelbe mit der Butter schaumig schlagen, den restlichen Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Schaummasse hellgelb ist. Mandeln hacken.

2

Mehl auf die Schaummasse sieben, Mandeln zugeben und beides unterheben. Zuletzt den Eischnee unterziehen. Die Masse in vier kleine, mit Backpapier ausgelegte Formen geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (200 °C Ober-/Unterhitze, mittlere Schiene) in ca. 10-15 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe machen!).

3

Orangenlikör und Saft mischen. Törtchen aus dem Ofen nehmen, mit einer Nadel mehrfach einstechen und mit dem Orangenlikör-Saft-Gemisch tränken. Lauwarm abkühlen lassen. Inzwischen die Erdbeeren waschen und halbieren, die grünen Kelche nach Belieben entfernen oder dran lassen. Die Erdbeeren auf den lauwarmen Törtchen anhäufeln und mit Puderzucker bestauben.