Nudel-Garnelensuppe mit Kokosmilch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudel-Garnelensuppe mit KokosmilchDurchschnittliche Bewertung: 41521

Nudel-Garnelensuppe mit Kokosmilch

Rezept: Nudel-Garnelensuppe mit Kokosmilch
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für die Currypaste die Schalotte und den Knoblauch abziehen und beides sehr fein hacken. Den Ingwer schälen und sehr fein reiben. Das Zitronengras putzen und ebenfalls sehr fein hacken. Die Zwiebeln, den Knoblauch, Ingwer und das Zitronengras mischen und mit den restlichen Zutaten fein pürieren. Den Koriander waschen, die Blättchen von den Stielen zupfen und hacken.

2

Die Lauchzwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Die Bohnensprossen waschen und abtropfen lassen. Den Tofu in Würfel schneiden, in Öl goldbraun anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. Den Fischfond mit der Garnelen- und der Currypaste mischen, aufkochen, die Hitze reduzieren, die Kokosmilch, die Garnelen, Lauchzwiebeln und den Tofu zugeben und 2 Minuten leise köcheln lassen.

3

Die Bohnensprossen unterrühren und das Ganze weitere 1-2 Minuten köcheln lassen. Den Koriander untermischen. Die Glasnudeln nach Packungsangaben garen, abgießen, heiß in Schüsseln verteilen und mit der Suppe übergießen. Mit Koriander garniert servieren.