Pasta mit Saubohnen und Pesto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Saubohnen und PestoDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Pasta mit Saubohnen und Pesto

Pasta mit Saubohnen und Pesto
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
120 g dicke grüne Bohnen tiefgekühlt
3 Knoblauchzehen
2 Bund Basilikum ca. 40 g
50 g Parmesan im Stück
60 g Pinienkerne
Olivenöl bei Amazon bestellen80 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer
400 g Tagliatelle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die grünen Bohnen auftauen lassen. Für das Pesto die Knoblauchzehen schälen. Das Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Den Parmesan fein reiben. Die Knoblauchzehen, die Basilikumblätter und den Parmesan mit den Pinienkernen im Mixer fein pürieren, dabei das Olivenöl - bis auf 1-2 EL für das Nudelwasser - langsam untermixen, bis eine feine Paste entsteht. Das Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2
Reichlich Salzwassermit 1 EL Olivenöl in einem großen Topf aufkochen. Die Tagliatelle darin nach Packungsanweisung bissfest garen. 2-3 Minuten vor Garzeitende die dicken Bohnen zufügen und mitgaren. Die Nudeln und Bohnen in ein Sieb abgießen und kurz mit kaltem Wasser abschrecken. Die Bohnen-Nudeln wieder in den Topf geben und ca. 2 EL Pesto unterrühren. Die Nudeln mit den Bohnen auf Tellern anrichten und mit Pfeffer bestreuen. Das restliche Pesto dazu servieren.