Pfannkuchen mit Äpfeln und Vanillesoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfannkuchen mit Äpfeln und VanillesoßeDurchschnittliche Bewertung: 41521

Pfannkuchen mit Äpfeln und Vanillesoße

Rezept: Pfannkuchen mit Äpfeln und Vanillesoße
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
2 Eier
400 ml Milch 3,5% Fett
200 g Mehl
1 EL Zucker
Für die Füllung
4 Äpfel
1 Orange
1 EL Zucker
1 EL Butter
40 g Orangenmarmelade
Für die Vanillesauce
2 Eigelbe
1 EL Zucker
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
350 ml Milch
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
Außerdem
Butter zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Eier, die Milch, das Mehl und den Zucker zu einem glatten Teig rühren. 20 Minuten quellen lassen.
2
Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Orange waschen, halbieren und auspressen. Den Saft mit dem Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Äpfel dazugeben und zugedeckt bei geringer Hitze schmoren. Die Butter einrühren und die Orangenmarmelade zugeben. Unter Rühren kurz aufkochen lassen, dann den Topf von der Herdplatte ziehen.
3
Für die Vanillesauce die Eigelbe mit dem Zucker, der Stärke und etwa 50 ml Milch anrühren. Die Vanilleschote längs halbieren, in die Milch geben und aufkochen. Die Milch vom Herd ziehen und etwa 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Die Vanilleschote entfernen. Das angerührte Eigelb einrühren, den Topf zurück auf den Herd stellen und die Vanillemilch unter Rühren sanft erhitzen (nicht kochen!). Sobald die Sauce bindet den Topf von der Herdplatte ziehen.
4
Für die Pfannkuchen etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und aus dem Teig darin nacheinander 8 dünne Pfannkuchen ausbacken. Die Pfannkuchen mittig mit den Äpfeln füllen und zu kleinen Päckchen einschlagen. Auf Tellern anrichten, mit 2-3 EL von der Vanillesauce beträufeln und heiß servieren.