Weinberg-Pfirsich-Marmelade Rezept | EAT SMARTER
8
Drucken
8
PfirsichmarmeladeDurchschnittliche Bewertung: 4.11528
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Pfirsichmarmelade

mit Holundersirup

Pfirsichmarmelade

Pfirsichmarmelade - Fantasievolles Spiel mit Aromen

20
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Gläser à 400 ml
1400 g Weinberg- Pfirsiche
1 Tütchen Gelierpulver 3:1
Hier bei Amazon kaufen!250 g Rohrzucker
½ Zitrone
150 ml Holunderblütensirup (selbst gemacht oder gekauft)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 kleiner Topf, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Schaumkelle, 1 Kelle, 4 Schraubgläser mit Deckel (à 400 ml), 1 Holzlöffel, 1 Zitronenpresse, 1 Küchentuch

Zubereitungsschritte

Pfirsichmarmelade Zubereitung Schritt 1
1

4 Schraubgläser (à 400 ml) samt Deckel mit kochendem Wasser ausspülen und kopfüber auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Die Haut der Pfirsiche kreuzweise einschneiden.

Pfirsichmarmelade Zubereitung Schritt 2
2

Pfirsiche in kochendes Wasser geben und 30 Sekunden ziehen lassen. Herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Pfirsichmarmelade Zubereitung Schritt 3
3

Pfirsiche häuten, halbieren und die Steine entfernen.

Pfirsichmarmelade Zubereitung Schritt 4
4

1 kg Fruchtfleisch abwiegen und in sehr kleine Stücke schneiden.

Pfirsichmarmelade Zubereitung Schritt 5
5

Gelierpulver und Zucker mischen und mit den Pfirsichstücken in einen Topf geben.

Pfirsichmarmelade Zubereitung Schritt 6
6

Alles unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und mindestens 3 Minuten sprudelnd kochen. Inzwischen die Zitrone auspressen und 2 EL Saft abmessen.

Pfirsichmarmelade Zubereitung Schritt 7
7

Holunderblütensirup und Zitronensaft zu den Pfirsichen geben, erneut aufkochen und 1 weitere Minute kochen lassen.

Pfirsichmarmelade Zubereitung Schritt 8
8

Flüssigkeit heiß in die vorbereiteten Gläser füllen und mit Deckeln verschließen. Kopfüber 5 Minuten stehen lassen, anschließend wieder aufrecht stellen. (Verschlossen und dunkel gelagert hält sich die Marmelade ca. 1/2 Jahr.)

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
sehr süß lieber etwas weniger zucker bzw. gar keinen mehr zu setzen