Pikante Windbeutel mit Thunfisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pikante Windbeutel mit ThunfischDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Pikante Windbeutel mit Thunfisch

Pikante Windbeutel mit Thunfisch
45 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 Prise Salz
60 g Butter
150 g Mehl
4 Eier
Für die Thunfischcreme
2 Dosen Thunfisch im eigenen Saft (Abtropfgewicht à 150g)
2 EL Gurkenwasser (aus dem Glas)
3 EL Crème fraîche
2 Frühlingszwiebeln
80 g Gewürzgurke
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
250 ml Wasser zum Kochen bringen, Salz und Butter einrühren, Mehl auf einmal einfüllen und mit dem Kochlöffel so lange rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst und ein weißer Belag am Boden entsteht.
3
Den Teig in eine Schüssel geben, Eier nach und nach unterrühren.
4
Der Teig ist fertig, wenn er glänzt und schwer reißend vom Löffel fällt.
5
Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Häufchen (ca. 4 cm breit und 2 cm hoch) spritzen.
6
Im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten goldbraun backen, herausnehmen, abkühlen lassen und quer halbieren.
7
Den Tunfisch abtropfen lassen, fein zerrupfen und mit Gurkenwasser und Creme fraiche verrühren. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Die Gurken fein würfeln, mit der Thunfischcreme verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
8
Die Thunfischcreme in den Spritzbeutel mit großer Tülle füllen und portionsweise auf den Windbeutel-Böden verteilen, darauf Frühlingszwiebeln verteilen, die Deckel drauf setzen und sofort servieren.