Putenrouladen mit Spinat und Karotten-Kartoffel-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Putenrouladen mit Spinat und Karotten-Kartoffel-GratinDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Putenrouladen mit Spinat und Karotten-Kartoffel-Gratin

Rezept: Putenrouladen mit Spinat und Karotten-Kartoffel-Gratin
45 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
350 g Blattspinat
1 Knoblauchzehe
1 TL Zitronensaft
1 Bund Basilikum fein gehackt
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl kalt gepresst
4 Putenschnitzel
250 ml Geflügelfond
3 EL Crème fraîche
1 TL Tomatenmark
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Für das Gratin
500 g festkochende Kartoffeln
3 große Möhren
300 ml Schlagsahne
4 EL geriebener Emmentaler
Muskat frisch gerieben
Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Spinat gut waschen, putzen und ca. 1 Minute in kochendem Salzwasser blanchieren. Danach kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Den Spinat auf ein Schneidebrett stürzen und mit einem scharfen Messer klein hacken. Den Knoblauch schälen und zum Spinat pressen. Zitronensaft und 1 EL Öl dazugeben und untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2
Das Fleisch waschen, trockentupfen, etwas flach drücken, salzen, pfeffern und mit dem Spinat bestreichen. Die Putenschnitzel zu Rouladen aufrollen und mit Zahnstochern feststecken. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Putenröllchen bei mittlerer Hitze 10 Minuten rundum anbraten, herausnehmen und warm stellen. Den Bratenfond mit dem Geflügelfond ablöschen, etwas einkochen lassen, dann die Creme fraiche und das Tomatenmark unterrühren. Die Hälfte des Basilikums untermischen. Abschmecken.
3
Den Backofen auf 200° C Umluft vorheizen.
4
Für das Gratin die Kartoffeln schälen, waschen und in feinste Scheiben schneiden, am besten hobeln. Die Karotten putzen, waschen und hobeln. Eine Gratinform mit etwas Butter einfetten. Die Kartoffeln einschichten, dabei jede Lage mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Zum Schluß mit Karottenscheiben belegen und mit Emmentaler bestreuen. Die Sahne angießen. Die Gratinform in den heißen Backofen schieben und das Gratin in 40 Minuten goldbraun braten.
5
Die Putenröllchen in dicke Scheiben schneiden und mit der Sauce und dem Kartoffelgratin angerichtet servieren. Vor dem Servieren noch mit frischem Basilikum bestreuen.