Quarkkeulchen Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
QuarkkeulchenDurchschnittliche Bewertung: 41512
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Quarkkeulchen

mit Mirabellenkompott

Rezept: Quarkkeulchen

Quarkkeulchen - Süßspeise, wie sie die Sachsen lieben – als Hauptgericht oder zum Nachtisch

489
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (12 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Kartoffeln
400 g Mirabelle (Glas, Abtropfgewicht; mit Süßstoff gesüßt)
75 g Zucker
100 ml Birnensaft
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
1 Bio-Zitrone
2 Eier
200 g Magerquark
1 Prise Salz
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimt
Hier kaufen!50 g Rosinen
100 g Mehl
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 Deckel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 kleine Schüssel, 1 feine Reibe, 1 Kartoffelpresse, 1 Schüssel, 1 Handmixer, 1 beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

Quarkkeulchen: Zubereitungsschritt 1
1

Die Kartoffeln waschen und zugedeckt in Wasser je nach Größe in 20-30 Minuten weichkochen.

Quarkkeulchen: Zubereitungsschritt 2
2

Inzwischen die Mirabellen abtropfen lassen, halbieren und entsteinen.

Quarkkeulchen: Zubereitungsschritt 3
3

Die Hälfte des Zuckers in einem Topf bei mittlerer Hitze zu hellbraunem Karamell kochen. Vorsichtig mit dem Birnensaft ablöschen.

Quarkkeulchen: Zubereitungsschritt 4
4

Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Mit den Mirabellen zum Karamell geben und kurz erhitzen.

Quarkkeulchen: Zubereitungsschritt 5
5

Speisestärke mit wenig kaltem Wasser anrühren, unter das Kompott rühren und 1 Minute bei kleiner Hitze leicht köcheln lassen.

Quarkkeulchen: Zubereitungsschritt 6
6

Die Zitrone heiß abspülen, trockenreiben und die Schale fein abreiben.

Quarkkeulchen: Zubereitungsschritt 7
7

Die Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken, pellen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.

Quarkkeulchen: Zubereitungsschritt 8
8

Eier, Quark, Salz, restlichen Zucker, Zimt, Rosinen, Zitronenschale und 70 g Mehl dazugeben. Mit den Knethaken des Handmixers zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Quarkkeulchen: Zubereitungsschritt 9
9

Aus dem Teig 16 kleine Klößchen (Keulchen) formen und im restlichen Mehl wenden.

Quarkkeulchen: Zubereitungsschritt 10
10

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Keulchen darin portionsweise rundum goldbraun braten. Mit dem Mirabellenkompott servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Habe die Quarkkeulchen für meine Kinder gemacht und sie lieben sie! Habe das Rezept allerdings mit Kirschkompott gemacht, da die kleinen Mirabellen nicht mögen.