Rinderfilet mit Pilz-Teighülle dazu Portweinsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderfilet mit Pilz-Teighülle dazu PortweinsoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Rinderfilet mit Pilz-Teighülle dazu Portweinsoße

Rezept: Rinderfilet mit Pilz-Teighülle dazu Portweinsoße
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Stücke Rinderfilet à ca. 160 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Braten
250 g Champignons
1 Schalotte
30 g Petersilie
2 EL Crème fraîche
2 Eigelbe
2 EL Semmelbrösel
400 g Blätterteig
Für die Sauce
250 ml Fleischbrühe
2 Thymianzweige
1 Rosmarinzweig
250 ml Portwein
2 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Rinderfilet waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und von allen Seiten in heißem Öl anbraten.
2
Die Champignons gründlich putzen und fein hacken. Die Schalotte schälen, ebenfalls fein hacken. Beides in 2 EL heißem Öl anschwitzen bis keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist. Vom Feuer nehmen und abkühlen lassen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken. Zusammen mit der Crème fraîche, 1 Eigelb und den Semmelbröseln zu den Pilzen geben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3
Den Backofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
4
Den Blätterteig ausrollen, vier große (ca. 12 cm Durchmesser) und vier kleine Kreise als Deckel ausstechen. Auf den großen Kreis jeweils die Rinderfilets setzen und darauf die Pilzmasse häufeln. Darauf die kleinen Teigkreise legen, die Enden der großen Kreise hochziehen und mit den Enden der Teigdeckel zusammendrücken so dass Fleisch und Pilzmasse eng umschlossen sind. Auf der Oberseite einige Male mit der Gabel einstechen und mit dem übrigen Eigelb bepinseln. Im vorgeheizten Ofen auf einem mit Backpapier belegten Backblech ca. 30 Minuten goldbraun backen.
5
Für die Sauce die Fleischbrühe mit dem Thymian, Rosmarin und Portwein auf etwa die Hälfte einreduzieren lassen. Dann durch ein Sieb gießen und die kalte Butter einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6
Die Rinderfilets in der Mitte halbieren und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Jeweils etwas Sauce dazu geben, den Rest separat dazu reichen.
7
Dazu nach Belieben Tomatengemüse servieren.