Rindfleisch-Sauerkrautsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rindfleisch-SauerkrautsuppeDurchschnittliche Bewertung: 41522

Rindfleisch-Sauerkrautsuppe

Rezept: Rindfleisch-Sauerkrautsuppe
50 min.
Zubereitung
3 h. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Bund Suppengrün Karotten, Sellerie, Kohlrabi, Lauch
400 g Rindfleisch (Suppenfleisch)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butter
350 g Kalbsknochen
2 Lorbeerblätter
Hier kaufen!2 Nelken
3 Möhren
3 Petersilienwurzeln
1 Stange Lauch
3 Gemüsezwiebeln
500 g Sauerkraut
2 EL Mehl
2 EL Tomatenmark
4 EL Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Suppengrün waschen und grob zerkleinern. Das Rindfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in 1 EL Butter anbraten. Die Knochen waschen und mit 1,5 l kaltem Wasser aufkochen, abschäumen, dann das Suppengrün, die Lorbeerblätter, die Nelken und das Rindfleisch dazugeben. Etwa 1 1/2 Stunden simmern lassen. Das Rindfleisch herausnehmen und die Brühe durch ein feines Sieb passieren.

2

Die Möhren, die Petersilienwurzeln, den Lauch und die Zwiebeln schälen bzw. waschen und klein würfeln. Das Gemüse in der restlichen Butter anschwitzen. Das Sauerkraut dazugeben, mit dem Mehl bestäuben und 2-3 Minuten unter Rühren anbraten. Das Tomatenmark dazugeben und kurz Farbe nehmen lassen. Die Brühe angießen und alles ca. 40 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

3

Das Rindfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Sauerkrautsuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf vorgewärmte Suppenschälchen verteilen. Die Fleischwürfel darauf anrichten und mit je 1 Klecks Creme fraiche garniert servieren.