Roher Fisch mit Lauchzwiebeln und Algen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Roher Fisch mit Lauchzwiebeln und AlgenDurchschnittliche Bewertung: 41518

Roher Fisch mit Lauchzwiebeln und Algen

Rezept: Roher Fisch mit Lauchzwiebeln und Algen
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
40 g Alge getrocknet (oder 400 g blanchierter Spinat)
2 Frühlingszwiebeln
4 EL Distelöl
1 Knoblauchzehe geschält in dünnen Scheiben geschnitten
weißer Pfeffer
4 EL Limettensaft
400 g Thunfisch- oder Lachsfilet in Sushiqualität
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Algen mit lauwarmem Wasser bedecken und 10-15 Minuten quellen lassen. Dann in ein Sieb geben, kalt abbrausen und abtropfen lassen. Inzwischen Frühlingszwiebeln putzen, waschen, das Grün in feine Ringe schneiden und das Weiße fein hacken. Öl erhitzen, den Knoblauch und das Frühlingszwiebelweiß zugeben und andünsten, dann die Algen hineingeben, mit Pfeffer würzen und etwa 8-10 Minuten bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren dünsten.

2

Dann mit Limettensaft ablöschen und auskühlen lassen. Fischfilets in hauchdünne Streifen schneiden. Das Algengemüse nach Bedarf mit Salz abschmecken, den Fisch behutsam untermischen und auf Tellern anrichten. Mit Frühlingszwiebelgrün bestreut servieren.