Saure Suppe auf Kärntner Art (Villacher Kirchtagssuppe) Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Saure Suppe auf Kärntner Art (Villacher Kirchtagssuppe)Durchschnittliche Bewertung: 3.91541

Saure Suppe auf Kärntner Art (Villacher Kirchtagssuppe)

Saure Suppe auf Kärntner Art (Villacher Kirchtagssuppe)
45 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (41 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g gemischtes Fleisch Suppenfleisch vom Rind, Kalb und Lamm, Schweine-Schulter
300 g Suppenknochen Rind und Lamm
300 g Hähnchenbrustfilet ohne Haut
1 Zwiebel
3 Möhren
½ Stange Lauch
100 g Knollensellerie
1 TL Pfefferkörner
1 TL Wacholderbeere
1 Lorbeerblatt
1 TL Pimentkörner
0,1 g Safranfäden
50 ml trockener Weißwein
200 ml Schlagsahne
1 EL Essig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
50 g saure Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch und die Knochen waschen und in einen großen Topf geben. Mit Wasser bedecken und aufkochen lassen. Das Huhn waschen und trocken tupfen. Die Zwiebel, Möhren, Lauch und Sellerie waschen, putzen bzw. schälen und würfeln. Etwa 1/3 der Möhren beiseite legen.

2

Den entstandenen Schaum im Topf abschöpfen und etwa 50 Minuten leise köcheln lassen. Das vorbereitete Gemüse und das Hähnchenfleisch mit dem Pfeffer, Wacholder, Lorbeer und Piment zur Suppe geben und weitere ca. 30 Minuten köcheln lassen.

3

Das Fleisch herausnehmen, klein würfeln und die Brühe durch ein Sieb gießen. 1 l abmessen, den Safran, die Möhren und den Weißwein in die Suppe geben und etwa 5 Minuten leise köcheln.

4

Dann die Sahne und das gewürfelte Fleisch zufügen und weitere ca. 5 Minuten fertig garen. Mit dem Essig, Salz und Pfeffer leicht säuerlich abschmecken und auf Teller verteilen. Mit jeweils einem Klecks saurer Sahne garniert servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Hallo Ich pers. bevorzuge auch lieber die "Gailtaler-Kirchtagsuppe" die hat das gewisse etwas was den Geschmack ausmacht ! LG Robert Scnabl