Schokokuchen ohne Gluten Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Schokokuchen ohne GlutenDurchschnittliche Bewertung: 3.81547

Schokokuchen ohne Gluten

Schokokuchen ohne Gluten
40 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (47 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (ca. 30x40 cm)
Für den Teig
200 g Zartbitterkuvertüre
200 g Butter
200 g Zucker
5 Eier
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
250 g Kartoffelstärke
Hier kaufen!250 g Maismehl
Kakaopulver gibt es hier.40 g Kakaopulver
Milch nach Bedarf
Außerdem
150 g Vollmilchkuvertüre 40%
Hier kaufen!150 g weiße Kuvertüre
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

2

Die Kuvertüre mit einem Messer grob hacken. Über einem heißen Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Die Butter mit dem Zucker in einer Schüssel schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Die flüssige Schokolade, die Mandeln, die mit Backpulver vermischte Stärke, das Maismehl und den Kakao unter die Schaummasse rühren. Nach Bedarf etwas Milch zugeben. Den Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

3

Anschließend aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich habe ihn nach knapp 40 min aus dem Ofen geholt. Leider sieht er überhaupt nicht so lecker und noch leicht weich und feucht aus, wie auf dem Bild. Er ist im warmen Zustand schon staubtrocken, obwohl ich mich genau an das Rezept gehalten habe.