Schokoladen-Muffins Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Schokoladen-MuffinsDurchschnittliche Bewertung: 3.91537

Schokoladen-Muffins

Schokoladen-Muffins
738
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (37 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für die Muffins
50 ml Milch
1 Ei verquirlt
80 g Zucker
80 ml Pflanzenöl
125 g Naturjoghurt 3,5 %
100 g dunkle Schokolade mind. 60 % Kakao, geschmolzen
220 g Mehl
2 TL Backpulver
Hier kaufen!½ TL Natron
1 Prise Salz
Kakaopulver gibt es hier.2 EL Kakaopulver
200 g dunkle Schokolade mind. 60 % Kakao, in 5-10 mm große Quadrate geschnitten
Für die heisse Schokolade
100 ml Schlagsahne mind. 30 % Fett
500 ml Milch 3,5 %
50 g dunkle Schokolade mind. 50 % Kakao, zerbröckelt
Jetzt hier kaufen!Zimt zum Bestauben
Außerdem
dunkle Schokolade zum Servieren, mind. 60 % Kakao
weiße Schokolade zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinbackblechs setzen. Die Milch mit dem Ei, dem Zucker, dem Pflanzenöl und dem Joghurt verrühren. Die geschmolzene Schokolade unterrühren. In einer anderen Schüssel das Mehl mit dem Backpulver, Natron, der Prise Salz und dem Kakaopulver mischen.

2

Die Ei-Joghurt-Masse zügig unter die Mehlmischung rühren, bis alle Zutaten feucht sind. Den Teig in die Papierförmchen füllen und mit den Schokoladenquadraten bestreuen. Die Muffins im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20-25 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Die Muffins vorsichtig aus dem Backblech heben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Für die heiße Schokolade die Sahne steif schlagen.

3

Die Milch erhitzen (nicht kochen lassen!), die Schokolade in die warme Milch geben und unter Rühren darin schmelzen. In Becher füllen, mit etwas Schlagsahne bedecken und mit Zimt bestreuen. Die Muffins mit der heißen Schokolade und den Schokoladenstücken servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Wir haben die Portionenzahl auf 6 erhöht. Nehmen Sie ein 6er-Muffinblech. Dann bekommt jeder einen Muffin.