Schwarze und weiße Mousse au Chocolat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schwarze und weiße Mousse au ChocolatDurchschnittliche Bewertung: 4.31536

Schwarze und weiße Mousse au Chocolat

Rezept: Schwarze und weiße Mousse au Chocolat
45 min.
Zubereitung
5 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (36 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das dunkle Mousse
175 g Zartbitterschokolade
3 Eier
30 g Zucker
1 Prise Salz
150 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Für das weiße Mousse
Hier kaufen!5 Blätter weiße Gelatine
175 g weiße Schokolade
3 Eier
30 g Zucker
150 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Schokolade hacken und im heißen Wasserbad schmelzen, dann abkühlen lassen. Die Eier trennen und die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad sehr schaumig schlagen. Die Schokolade einfließen lassen, verrürhen und den Eischnee unterheben. Die Sahne steif schlagen und ebenfalls unter die Creme ziehen. Die Masse in eine Schale geben und im Kühlschrank fest werden lassen (ca. 3-4 Stunden).
2
Für das weiße Mousse ähnlich wie bei dem dunklen Mousse verfahren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Schokolade grob hacken und über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Vom Herd ziehen und leicht abkühlen lassen. Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker über einem weiteren heißen, nicht kochenden Wasserbad schaumig schlagen. Die Schokolade unterrühren und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Das Eiweiß und die Sahne separat steif schlagen. Beides nach und nach unter die nunmehr abgekühlte Schokoladen-Ei-Masse heben, in eine Schüssel füllen und ebenfalls 3-4 Stunden anziehen lassen. Mit einem Esslöffel Nocken von den beiden Mousse abstecken und auf Dessertteller anrichten. Nach Belieben mit Waffelröllchen, Früchten oder Schokospänen garniert servieren.