2
Drucken
2
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Schweinefilet mit Romanesco-Püree

und Pesto

Schweinefilet mit Romanesco-Püree

Schweinefilet mit Romanesco-Püree - Kleines, aber feines Essen – im Handumdrehen fertig und unkompliziert

245
kcal
Brennwert
30 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
1 großer Romanesco (ca. 1 kg)
Salz
400 g Schweinefilet
grob gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL eingelegter grüner Pfeffer (Glas)
1 TL rosa Pfefferbeeren
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
2 Stiele Basilikum
1 EL Joghurtbutter (ca. 15 g)
1 EL Pesto (Glas)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Topf mit Deckel, 1 Küchenpapier, 1 Teelöffel, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Aluminiumfolie, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

Schweinefilet mit Romanesco-Püree Zubereitung Schritt 1
1

Romanesco putzen, waschen und in Röschen teilen. In einen Topf geben, knapp mit Salzwasser bedecken und aufkochen. Zugedeckt 10–12 Minuten garen.

Schweinefilet mit Romanesco-Püree Zubereitung Schritt 2
2

Inzwischen Schweinefilet abspülen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Grüne und rosa Pfefferbeeren mit einem breiten Messerrücken zerdrücken. Das Filet rundherum damit einreiben, dabei etwas andrücken.

Schweinefilet mit Romanesco-Püree Zubereitung Schritt 3
3

Öl in einer Pfanne erhitzen, das Filet darin bei starker Hitze ringsherum anbraten. Dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und noch weitere 8–10 Minuten braten, dabei öfter wenden.

Schweinefilet mit Romanesco-Püree Zubereitung Schritt 4
4

Inzwischen Basilikum waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen.

Schweinefilet mit Romanesco-Püree Zubereitung Schritt 5
5

Schweinefilet aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und warm stellen.

Schweinefilet mit Romanesco-Püree Zubereitung Schritt 6
6

Romanesco abgießen und wieder in den Topf geben. Butter und Pesto zugeben und mit einem Stabmixer nach Belieben zu feinem oder stückigem Püree zerkleinern.

Schweinefilet mit Romanesco-Püree Zubereitung Schritt 7
7

Das Filet in Scheiben schneiden, mit dem Romanesco-Püree anrichten und mit Basilikum garnieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Sehr leckeres Gericht! Nur leider haben die Pfefferbeeren nicht an dem Schweinefilet gehaftet. Habe zwar die hier beschriebene Methode angewandt - also die Pfefferkörner anzudrücken -, aber in der Pfanne sind die Körner beim Wenden vom Filet abgefallen. Haben Sie vielleicht einen Tip, wie die Körner besser haften? EAT SMARTER: Wenn Sie die Pfefferbeeren vor dem Andrücken (dabei leicht einreiben) noch etwas mehr zerdrücken müsste es eigentlich klappen. Einen besonderen Trick kennen wir leider auch nicht.
Top-Deals des Tages
6 x Trocknerball - Bälle aus 100% Wolle zur Nutzung im Trockner, für schnelleres Trocknen und weichere Wäsche. Zeit und Kosten sparen durch Trocknerbälle für jede Wäsche, Decke, Kissen, Kopfkissen oder Daunen im Wäschetrockner. Trocknerkugeln für Wäschetrockner.
VON AMAZON
15,21 €
Läuft ab in:
Numatic 900145/HDK205-11 Boden-Staubsauger Hetty mit zusätzlicher Hartboden-Düse und 5 Hepa-Flo Vliesstaubbeuteln, classic pink
VON AMAZON
Preis: 229,00 €
152,15 €
Läuft ab in:
SOLEDI Dreamcatcher Traumfänger Glücksbringer aus der schönsten Geschichten in der amerikanischen indischen Mythologie Weiß
VON AMAZON
8,49 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages