Seeteufel mit dicken Bohnen und Coulis aus Mango Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seeteufel mit dicken Bohnen und Coulis aus MangoDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Seeteufel mit dicken Bohnen und Coulis aus Mango

Rezept: Seeteufel mit dicken Bohnen und Coulis aus Mango
35 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 reife Mango
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
800 g dicke Bohnen gepult
Salz
1 rote Chilischote
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
700 g Seeteufelfilet küchenfertig, ohne Haut, Schwanzende
Zitronensaft
2 Stängel Thai-Basilikum
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Mango schälen, das Fruchtfleisch am Stein herunter schneiden, würfeln und in einem Mixer fein pürieren. Dabei in einem dünnen Strahl 2-3 EL Olivenöl zugeben. Das Püree bis zum Servieren kühl stellen.

2

Die Bohnen waschen und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

3

Die Chili waschen, von den Kernen befreien und in dünne Scheiben schneiden.

4

Den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einer Pfanne mit 1 EL heißem Öl glasig schwitzen. Die Chili und Bohnen zugeben, durchschwenken, salzen und pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten garen.

5

Den Seeteufel waschen, trocken tupfen in 16 gleichdicke Medaillons teilen, mit etwas Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne mit dem restlichen Öl von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Das Basilikum waschen, trocken schütteln, klein zupfen und in der letzten Minute mit zu dem Seeteufel geben. Die Bohnen auf Teller verteilen, die Seeteufelmedaillons darauf anrichten und mit den Chiliringen, dem Thaibasilikum und dem Mango-Coulis garnieren. Mit Cayennepfeffer bestreut servieren.