Spinatwaffeln mit Frischkäsefüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spinatwaffeln mit FrischkäsefüllungDurchschnittliche Bewertung: 41536

Spinatwaffeln mit Frischkäsefüllung

Rezept: Spinatwaffeln mit Frischkäsefüllung
30 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (36 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g weiche Butter
4 Eier
1 Prise Salz
250 g Mehl
250 ml Milch
250 g Blattspinat
1 Zwiebel
1 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat gemahlen
Öl für das Waffeleisen
Für den Kräuterfrischkäse
250 g Frischkäse
4 EL Schlagsahne
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Zitronensaft
3 EL fein gehackte Petersilie
Thymian zur Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Butter mit den Eiern und Salz schaumig rühren, dann unter Rühren Mehl und Milch abwechselnd zugeben. Den Teig ca. 30 Minuten quellen lassen.

2

Den Spinat gründlich waschen, verlesen und abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen, fein hacken, in heißer Butter glasig anschwitzen, Spinat zufügen und ca. 3 Minuten dünsten. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abkühlen lassen. Die Flüssigkeit, die der Spinat verloren hat, ausdrücken, den Spinat fein hacken und unter den Teig mengen. Das Waffeleisen auf mittlere Stufe aufheizen, mit Öl dünn einpinseln und nach und nach die Waffeln goldgelb ausbacken und abkühlen lassen.

3

Für den Kräuterfrischkäse den Frischkäse mit der Sahne glatt rühren und fein gehackten Knoblauch untermengen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Die Waffeln vierteln, mit Frischkäse bestreichen und je nach Belieben aufeinander schichten. Mit dem Thymian garniert servieren.