Szechuan-Forelle Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Szechuan-ForelleDurchschnittliche Bewertung: 3.6159
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Szechuan-Forelle

mit Tomaten und Chili

Rezept: Szechuan-Forelle

Szechuan-Forelle - Exotik pur mit einfachen Zutaten bei leichter Zubereitung

408
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (9 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 küchenfertige Forellen (à 275 g)
2 ½ TL Szechuan-Pfeffer
Jetzt bei Amazon kaufen!7 EL helle Sojasauce
2 Bund Frühlingszwiebeln
5 große Tomaten (ca. 500 g)
Hier kaufen!1 Stück Ingwer (ca. 50 g)
3 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
3 EL Öl
Jetzt kaufen!6 EL Speisestärke
Hier online bestellen1 EL Sesamöl
Hier bei Amazon kaufen!2 EL Rohrzucker
250 ml Weißwein oder heller Traubensaft
Salz
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schneebesen, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Knoblauchpresse, 1 beschichtete Pfanne, 1 Schale

Zubereitungsschritte

Szechuan-Forelle: Zubereitungsschritt 1
1

Die Forellen innen und außen kalt abspülen und trockentupfen. Mit 4 Messerschnitten auf jeder Seite schräg bis zur Gräte einschneiden.

Szechuan-Forelle: Zubereitungsschritt 2
2

Pfeffer in einem Mörser oder mit dem Messerrücken zerstoßen. Die Forellen in einer Schale oder Auflaufform innen und außen mit 4 EL Sojasauce beträufeln, innen pfeffern. 10-15 Minuten ziehen lassen.

Szechuan-Forelle: Zubereitungsschritt 3
3

Inzwischen Frühlingszwiebeln waschen, putzen, das Weiße und Hellgrüne in feine Scheiben schneiden.

Szechuan-Forelle: Zubereitungsschritt 4
4

Tomaten waschen und sechsteln, dabei die Stielansätze heraussschneiden, Kerne entfernen.

Szechuan-Forelle: Zubereitungsschritt 5
5

Ingwer schälen und fein reiben. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse geben. Chilischote halbieren, entkernen, sorgfältig waschen und fein hacken.

Szechuan-Forelle: Zubereitungsschritt 6
6

Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Forellen in der Speisestärke wälzen, in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze von jeder Seite 6-7 Minuten braten. Auf eine Platte geben und im vorgeheizten Backofen bei 100 °C (Umluft: 80 °C, Gas: Stufe 1) warm halten.

Szechuan-Forelle: Zubereitungsschritt 7
7

Öl aus der Pfanne gießen und das Sesamöl hineingeben. Frühlingszwiebeln, Ingwer und Knoblauch darin kurz anbraten.

Szechuan-Forelle: Zubereitungsschritt 8
8

Chili, Tomaten und Zucker dazugeben.

Szechuan-Forelle: Zubereitungsschritt 9
9

Wein und die restliche Sojasauce hineingeben und alles bei starker Hitze etwa 2 Minuten einkochen.

Szechuan-Forelle: Zubereitungsschritt 10
10

Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen, über die Forellen gießen und sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Forelle mal anders, war super lecker, machen wir wieder!!!