Thai-Pangasius Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Thai-PangasiusDurchschnittliche Bewertung: 5152
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Thai-Pangasius

im Bananenblatt mit Papayasalat

Rezept: Thai-Pangasius

Thai-Pangasius - Fruchtig-leichtes Fischgericht im Asia-Style

285
kcal
Brennwert
1 Std. 10 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
650 g Pangasiusfilet (vorzugsweise Bio-Pangasius)
Currypaste bei Amazon kaufen1 EL rote Currypaste
5 EL Thai-Fischsauce
4 EL Brühe
3 EL Öl
Hier kaufen!500 g Bananenblatt
8 Limettenblätter
200 g zarter Staudensellerie
2 rote Zwiebeln
Koriander jetzt bei Amazon kaufen½ Bund Koriander
1 große grüne Papaya (ca. 500 g)
Salz
Jetzt kaufen!1 Limette
1 EL Zucker
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Wok, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Sparschäler, 1 Gemüsehobel, 1 Deckel, 1 Dämpfeinsatz

Zubereitungsschritte

Thai-Pangasius: Zubereitungsschritt 1
1

Pangasiusfilets in 2 cm große Würfel schneiden.

Thai-Pangasius: Zubereitungsschritt 2
2

Currypaste, 2 1/2 EL Fischsauce, Brühe und einige Tropfen Öl in einer Schüssel verrühren. Fischstücke darin wenden und beiseitestellen.

Thai-Pangasius: Zubereitungsschritt 3
3

Die Bananenblätter aufklappen. Die dicken inneren Blattrippen herausschneiden und in 12 ca. 30 cm lange Streifen schneiden (sie werden später zum Päckchenschnüren verwendet). Die Blätter in 8 Quadrate à 25 x 25 cm Kantenlänge schneiden und anschließend gründlich waschen.

Thai-Pangasius: Zubereitungsschritt 4
4

Jedes Blatt kurz auf einer heißen Herdplatte oder im Ofen erwärmen, um es elastischer zu machen. Den marinierten Fisch auf die Blätter verteilen. Limettenblätter waschen. 1 Limettenblatt auf jede Portion legen. Von jedem Blatt zwei gegenüberliegende Seiten über den Fisch schlagen.

Thai-Pangasius: Zubereitungsschritt 5
5

Dann die beiden anderen gegenüberliegenden Blattseiten über dem Fisch zu einem Päckchen schlagen. Mit den Streifen festschnüren; dabei darauf achten, dass die Blätter nicht einreißen. Die Päckchen 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Thai-Pangasius: Zubereitungsschritt 6
6

Inzwischen für den Salat den Staudensellerie waschen, putzen, entfädeln und in lange, feine Streifen schneiden.

Thai-Pangasius: Zubereitungsschritt 7
7

Zwiebeln schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Koriander waschen und trockenschütteln. Die Blättchen abzupfen und grob hacken.

Thai-Pangasius: Zubereitungsschritt 8
8

Papaya schälen und entkernen. Fruchtfleisch auf dem Gemüsehobel in sehr feine Streifen schneiden. In eine Schüssel geben und kurz mit etwas Salz verkneten.

Thai-Pangasius: Zubereitungsschritt 9
9

Aus der Limette 4 EL Saft auspressen und mit der restlichen Fischsauce und dem Zucker verrühren. Über Sellerie, Zwiebeln, Koriander und Papayas geben und das restliche Öl dazugießen. Alles gut mischen und etwa 40 Minuten ziehen lassen (marinieren).

Thai-Pangasius: Zubereitungsschritt 10
10

Einen Wok 3 cm hoch mit Wasser füllen und den Dämpfeinsatz hineinlegen. Die Fischpäckchen darauflegen und den Wok verschließen. Wasser zum Kochen bringen und die Päckchen 12-15 Minuten garen (dämpfen). Päckchen herausnehmen und mit dem Salat servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
1. kontakt-info fehlt.wenn man mit ihnen mailen will - fehlanzeige 2. wenn man rezepte ausdrucken will, labert edeka einen voll, ohne das man die werbung aus dem rezept rausbekommt. ?ch will aber meine farbpatronen nicht an edeka oder laafer verschwenden- 3. es waere schön, wenn sich einer dieses aegers annehmen würde EAT SMARTER sagt: Einzelne User mögen Werbung vielleicht nicht, aber bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihnen unser Portal und alle von uns entwickelten und fotografierten Rezepte kostenlos zur Verfügung stehen. Nur mit Hilfe der Werbung können wir Ihnen diesen Service bieten. Zur Info: Beim Druck wird das entsprechende Werbemittel nicht mit ausgedruckt.