Vanilletarte mit Feigen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vanilletarte mit FeigenDurchschnittliche Bewertung: 2.9157

Vanilletarte mit Feigen

Rezept: Vanilletarte mit Feigen
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 2.9 (7 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Tarte, 26 cm Durchmesser)
Für den Teig
250 g Mehl
1 Prise Salz
75 g Zucker
1 Ei
160 g Butter
Für den Pudding
1 Päckchen Vanillepuddingpulver für 500 ml Flüssigkeit
400 ml Milch
3 EL Zucker
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker zum Bestauben
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter für die Form
10 reife Feigen
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit dem Salz und dem Zucker mischen, auf eine Arbeitsplatte häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken und das Ei hineinschlagen. Die Butter in Flöckchen ringsherum verteilen und mit einem Messer sämtliche Zutaten krümelig hacken. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Inzwischen das Puddingpulver mit 3 EL Milch glatt rühren. Die übrige Milch mit dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Die Puddingmilch einfließen lassen und unter Rühren andicken. Den Pudding in eine Schüssel füllen und mit Puderzucker bestaubt erkalten lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und die gefettete Form damit auskleiden.

3

Dabei einen Rand hochziehen. Den Boden mit Backpapier und Hülsenfrüchte belegen und im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Die Feigen putzen und der Länge nach halbieren. Das Backpapier und die Hülsenfrüchte von den Teigboden entfernen, den Pudding darauf verstreichen und mit den Feigenhälften (Schnittfäche nach oben) belegen. die Tarte für ca. 5 Minuten unter den heißen Backofengrill schieben. Die fertige Tarte herausnehmen und mit Puderzucker bestaubt servieren.