Zucchinirouladen mit Tomate und Mozzarella Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zucchinirouladen mit Tomate und MozzarellaDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Zucchinirouladen mit Tomate und Mozzarella

Zucchinirouladen mit Tomate und Mozzarella
30 min.
Zubereitung
2 h. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Zucchini waschen, putzen und der Länge nach in hauchdünne Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

2

Den Mozzarella gut abtropfen lassen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren.

3

Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.

4

Die Zucchinischeiben trocken tupfen und je 2 Scheiben leicht überlappend aufeinander legen.

5

Je einen Mozzarellawürfel, 2 Tomatenwürfel und 1 Basilikumblatt darauf legen und die Zucchinischeiben einrollen. Mit Zahnstocher fixieren und mit den übrigen Basilikumblättchen in eine Glasschale legen.

6

Die Chili waschen, längs halbieren, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Den Knoblauch abziehen, in schmale Scheiben schneiden und mit der Chili, dem Olivenöl und dem Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7

Die Marinade über die Röllchen gießen und ca. 2 Stunden marinieren lassen. Dabei die Röllchen immer wieder mit der Marinade begießen oder wenden. Dann servieren.