Low-Carb-Weihnachtsmenü! | EAT SMARTER
1
0
Drucken
0
Der Schlankmacher Blog
Das ultimative Low-Carb-Weihnachtsmenü!Durchschnittliche Bewertung: 5151
14. Dezember 2015

Das ultimative Low-Carb-Weihnachtsmenü!

Low-Carb Weihnachtsmenü

Nächste Woche ist Heiligabend – und sicherlich planen auch Sie so langsam Ihr Festmenü. Wer sich nach dem Low-Carb-Prinzip ernährt, der steht vor der Frage, was statt Kartoffelklößen und Schokoladensoufflé so auf dem Tisch landen könnte. Die Suche nach den passenden Rezepten hat ein Ende: Hier kommt ein köstliches – und festliches! – 3-Gänge-Low-Carb-Menü für Weihnachten.

Wenig Kohlenhydrate, voller Genuss: Mit diesem Weihnachtsmenü kommen all die auf ihre Kosten, die sich nach dem Low-Carb-Prinzip ernähren. Das 3-Gänge-Menü enthält nur 35 Gramm Kohlenhydrate insgesamt. 

Zur Vorspeise und zum Hauptgericht gibt es jeweils aber auch eine vegetarische Variante. Viel Spaß beim Nachkochen!

Low-Carb-Vorspeise: Feines Fischtatar

Pro Portion: 4 g KH, 281 kcal, 14 g Fett, 33 g Eiweiß

Fisch vom Feinsten: Lachs und Zander liefern viele Proteine, ungesättigte Fettsäuren sowie Vitamin C und D. Und auch optisch macht das feine Fischtatar ordentlich etwas her!

Zum Rezept

Low-Carb-Vorspeise Fischtatar

Vegetarische Alternative: Winterlicher Feldsalat mit gehobeltem Ziegenkäse

Pro Portion: 8 g KH, 227 kcal, 18 g fett, 6 g Eiweiß

Auch Walnüsse liefern gesunde Omega-3-Fettsäuren, die normalerweise in großen Mengen in Seefisch stecken. Im Feldsalat stecken zudem viel Eisen und Vitamin C.

Zum Rezept

Low-Carb-Vorspeise Winterlicher Feldsalat

Das Low-Carb-Hauptgericht: Gefüllte Perlhuhnbrust auf rotem Sauerkraut

Pro Portion: 8 g KH, 236 kcal, 6 g Fett, 34 g Eiweiß

Statt fetter Gans servieren wir dieses Jahr lieber leichtes Geflügel! Tipp: Wenn Sie keine Perlhuhnbrust bekommen, dann können Sie auch Hähnchen- oder Putenbrustfilet verwenden.

Zum Rezept

Low-Carb-Hauptgericht: gefüllte Perlhuhnbrust

Vegetarische Alternative: Crêpe-Päckchen mit karamellisierten Schwarzwurzeln

Pro Portion: 14 g KH, 205 kcal, 13 g Fett, 5 g Eiweiß

Schwarzwurzeln sind ein echtes Supergemüse und stecken voller gesunder Nährstoffe – darunter Vitamin B, E und C, die Mineralstoffe Phosphor, Eiweiß und Kalzium und reichlich vom Ballaststoff Inulin, der die Fettverbrennung ankurbelt.

Zum Rezept

Vegetarisches Low-Carb-Hauptgericht

Das Low-Carb-Dessert: Cranberry-Gelee mit Gewürzmilchschaum

Pro Portion: 17 g KH, 98 kcal, 1 g Fett, 3 g Eiweiß

Ein leichtes Fruchtgelee mit weihnachtlichen Aromen – der perfekte Abschluss eines köstlichen Menüs.

Zum Rezept

Leckeres Low-Carb-Dessert

TIPP Ob klassisch, mit Fleisch, Fisch oder vegetarisch: In unserem großen Weihnachtsspecial finden Sie noch viele weitere leckere Rezepte fürs Fest!

Nicole Benke

Top-Deals des Tages
17,01 €
VON AMAZON
Walther ME-140-L Memo-Album Monza, 300 Fotos 10 x 15, blau
Läuft ab in:
17,23 €
VON AMAZON
25x RAW Classic KingSize Slim ungebleichte Papers (25 Booklets)
Läuft ab in:
23,21 €
VON AMAZON
Hama Funk Wecker (zwei Weckzeiten, Snooze, sensorgesteuertes Nachtlicht, Temperatur- und Datumsanzeige) weiß
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Ähnliche Artikel
Low-Carb-Pizza
Low Carb liegt im Trend. Und auch Pizza lässt sich kohlenhydratarm zubereiten. Wir verraten Ihnen, wie Sie ganz einfach eine Low-Carb-Pizza selber machen können.
Low Carb Menü
Ein tolles Abendessen setzt sich direkt auf den Hüften ab? Muss nicht sein. Ich habe kürzlich ein 3-Gänge-Menü à la Low Carb gekocht. Und behaupte einfach mal: Das war das beste Schlankessen der Welt.
Wie nimmt man am besten ab? Im Rahmen einer Studie wurden jetzt das Low Carb- und das Low-Fat-Prinzip miteinander verglichen. Klarer Sieger: Die Low Carb-Diät, die auf die Reduktion von Kohlenhydraten setzt. Doch es gibt einen Haken...
Schreiben Sie einen Kommentar