Die besten Fondue-Rezepte - noch smarter | EAT SMARTER
4
0
Drucken
0
Die besten Fondue-Rezepte - noch smarterDurchschnittliche Bewertung: 4.8154

Smartes Festessen

Die besten Fondue-Rezepte - noch smarter

Fondue-Rezepte: Wählen Sie zwischen Käse, Brühe und Fett. Fondue-Rezepte: Wählen Sie zwischen Käse, Brühe und Fett.

Zu Weihnachten freuen die meisten von uns sich nicht nur auf Baum und Geschenke, sondern besonders auch auf traditionelle Festessen wie zum Beispiel das Fondue. Damit es ein Genuss ohne Reue wird, verrät EAT SMARTER die besten Tipps und Tricks für Fondue-Rezepte.

Käse, Fett oder Brühe - Erfahren Sie hier mehr über die beliebtesten Fondue-Rezepte für das Weihnachtsessen. Entdecken Sie außerdem tolle Tipps, um  Fondue-Rezepte noch smarter zuzubereiten. Dass Käsefondue eher nicht zu den „schlanken“ Fondue-Rezepten gehört, dürfte klar sein. Beim ganz klassischen Fondue-Rezept kommt es drauf an: Zwar gart man hier in heißem Öl, aber das Ganze lässt sich entschärfen, indem man Fleisch und Geflügel nach dem Brutzeln auf Küchenpapier gut abtropfen lässt. Die fettärmste und auch aromastärkste Art ist natürlich das asiatische Fondue-Rezept, bei dem Fleisch oder andere Zutaten in Flüssigkeit garen. Je nachdem, was Sie zubereiten möchten, kochen Sie dafür am besten eine kräftige Gemüsebrühe, Geflügelbrühe, Fleischbrühe oder einen Fischfond schon am Vortag, damit sie vor der Fonduerunde noch entfettet werden kann. Brühe oder Fond nehmen während des Garens die Aromen der Zutaten auf und schmecken toll als Abschluss des Festessens.

Fondue-Rezepte: gut vorbereitet

Ohne spezielles Fondueset geht es nicht. Sie brauchen also einen Rechaud mit Brenner und einen passenden Spezialtopf, den „Caquelon“, der auf dem Rechaud steht. Der Brenner kann mit Spiritus, Brennpaste, Gas oder auch Strom beheizt werden. Am sichersten sind Strom und Brennpaste. Aber auch Spiritus ist ungefährlich, wenn man ihn vorschriftsmäßig verwendet. Besorgen Sie auf jeden Fall genügend Brennstoff, damit die Flamme nicht mitten im gemütlichen Essen erlöscht. Achtung: Besonders wenn Kinder mitessen, ist ein standfester, sicherer Platz in der Mitte des Tisches wichtig! Wollen Sie mit mehr als sechs Personen genießen, empfiehlt es sich, zwei Rechauds mit zwei Töpfen aufzustellen. Das gilt aber auch, wenn Sie sowohl Fisch als auch Fleisch anbieten, denn beides zusammen in einem Caquelon zuzubereiten verdirbt den Genuss.

Fondue-Rezepte: gut aufgespießt

Spezielle Fonduegabeln mit langem Stiel sind keine Spielerei, denn nur damit können Sie gefahrlos Köstliches aufspießen und garen. Welche Variante Sie wählen, kommt auf den Verwendungszweck an: Fonduegabeln mit zwei Zinken spießen Fleisch auf; hat die Gabel drei Zinken, hält sie zuverlässig Brotwürfel fest. Kleine Metallsiebe oder -körbchen sind für asiatische Fondue-Varianten und für alle kleinen, weichen Zutaten wie Fischfilet oder Garnelen praktisch. Man bekommt sie in Asia-Shops und gut sortierten Haushaltsläden. Übrigens: Spezielle Fondueteller sind angenehm, weil sie das unerwünschte Vermischen von Saucen und anderen Zutaten vermeiden, notwendig sind sie aber nicht.

Fondue-Rezepte: gut eingekauft

Rechnen Sie pro Person mit etwa 250 Gramm möglichst magerem Fleisch und Geflügel oder Fisch und Meerestieren. Fleisch kurz abspülen, in nicht zu kleine Würfel schneiden und anschließend trockentupfen. Wer Gemüse wie z.B. Brokkoli- oder Blumenkohlröschen in Brühe garen möchte, bereitet auch die schon vor und richtet sie auf einer Platte an. Sehr gut schmecken auch Champignons oder Shiitakepilze! Sind Gemüse und Pilze als Beilage gedacht, genügen 150 Gramm; als vegetarische Haupspeise braucht man je nach Appetit 350 Gramm oder mehr.

Fondue-Rezepte: gut begleitet

Außer Baguette oder anderem Brot brauchen Sie fürs Fondue-Essen noch eingelegtes oder mariniertes Gemüse. Wie wär´s zum Beispiel mit geschmorten Zwiebeln mit Marsala und Balsamessig; Balsamico-Dattel-Sauce; britischem Gemüse-Relish oder süßsauren Perlzwiebeln? Perfekt, weil pikant und kalorienarm, passen als Saucen ein Mango-Chutney, selbstgemachter Tomaten-Ketchup und eine grüne Tomaten-Salsa. Sie wissen noch nicht, was für ein Fondue Sie Weihnachten zubereiten möchten? Dann entdecken Sie bei EAT SMARTER das asiatische Fondue.

Ähnliche Artikel
Fondue-Rezepte
Wir haben für Sie acht großartige Fondue-Rezepte für Sie herausgesucht.
Silvester ist Fondue-Zeit! Aber die kleinen Happen können echte Dickmacher sein. EAT SMARTER verrät, wie ein Fondue zum kalorienarmen Genuss wird.
Pumpkin Spice Latte
Kürbiskuchen-Gewürz zum Trinken? Wir stellen Ihnen DEN Klassiker vor
Schreiben Sie einen Kommentar