Mexiko-Fondue mit Polentabällchen und Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mexiko-Fondue mit Polentabällchen und GemüseDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Mexiko-Fondue mit Polentabällchen und Gemüse

Rezept: Mexiko-Fondue mit Polentabällchen und Gemüse
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Frühlingszwiebel
1 rote Chilischote
½ l Gemüsebrühe
250 g Maisgrieß
125 g frisch geriebener Gouda
1 Ei
1 Eigelb
1 TL getrockneter Oregano
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 grüne Paprikaschote
1 rote Paprikaschote
500 g Maiskolben Dose
1 ½ l Pflanzenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Frühlingszwiebel putzen, waschen, trocken schütteln und in Ringe schneiden. Die Chili ebenfalls waschen, halbieren, entkernen und fein würfeln. Die Brühe aufkochen, 200 g Grieß einstreuen, 20 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen und dabei ständig rühren. Den Käse, das Ei, das Eigelb, die Frühlingszwiebel und die Chilischote untermischen und mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Walnussgroße Bällchen formen, in der restlichen Polenta wälzen und kühl stellen.

2

Die Paprika waschen, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Den Mais abgießen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Das Gemüse und die Bällchen auf Platten anrichten. Das Öl in einem Fonduetopf erhitzen und auf ein Rechaud stellen. Die Polentabällchen und das Gemüse mit Hilfe von Fonduesieben im Fett braten.