Apfelkuchen mit Mohn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Apfelkuchen mit MohnDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Apfelkuchen mit Mohn

Apfelkuchen mit Mohn
45 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Springform, Durchmesser 26 cm
Für den Teig
125 g Butter
180 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
125 ml Milch
250 g Mehl
½ Päckchen Backpulver
Butter für die Form
Für den Belag
200 ml Milch
60 g Zucker
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote Mark
35 g Hartweizengrieß
200 g Quark
20 g Butter
1 Ei
1 Päckchen Mohnback
4 reife Äpfel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 170°C Ober-und Unterhitze vorheizen vorheizen. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren, bis eine weiß-cremige Masse entsteht. Die Eier nach und nach zugeben und unterrühren, dann die Milch angießen und untermischen. Das Mehl und das Backpulver vermischen, sieben und mit einem Schneebesen gründlich unter den Teig arbeiten.

2

Den Teig in eine gefettete Springform füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten vorbacken. Für den Belag die Milch mit dem Zucker und dem Vanillemark aufkochen. Den Grieß unter Rühren zugeben, kurz aufkochen und von der Kochstelle nehmen. Den Quark mit der Butter und den Eier unter die Grießmasse rühren. Das Mohn-Back heben.

3

Den Boden aus dem Ofen nehmen, kurz auskühlen lassen und die Mohnmasse darauf verteilen. Die Äpfel schälen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und auf dem Kuchen, mit der Schnittfläche nach unten, verteilen. Etwas andrücken und im Ofen weitere 30 Minuten backen. Sollte der Kuchen oben zu dunkel werden, mit etwas Backpapier abdecken. Den fertigen Kuchen herausnehmen, kurz auskühlen lassen, aus der Form lösen und in Stücke geschnitten servieren.