Bratkartoffeln mit geräuchertem Fisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bratkartoffeln mit geräuchertem FischDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Bratkartoffeln mit geräuchertem Fisch

Bratkartoffeln mit geräuchertem Fisch
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Räucherfisch z. B. Renke
1 Zwiebel
600 g festkochende Kartoffeln
100 g Räucherspeck in Scheiben
2 EL Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zitronenspalten für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fisch von Gräten und Haut befreien und mit den Händen zerpflücken.

2

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Kartoffeln waschen, schälen und klein würfeln.

3

Den Speck in einer unbeschichteten Pfanne auslassen und knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und in Stücke brechen.

4

Im Speck-Fett die Zwiebelwürfel und Kartoffeln 2-3 Minuten goldbraun anbraten. Anschließend ca. 150 ml Wasser angießen. Zugedeckt bei milder Hitze 8-10 Minuten garen lassen. Anschließend den Deckel entfernen und braten bis die Flüssigkeit verdampft. Die Petersilie waschen und fein hacken.

5

Zum Schluss den Speck und den Fisch zugeben und nochmals erwärmen. Anschließend die Petersilie untermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Zitronenspalten garniert servieren.