Kartoffelsuppe mit geräuchertem Fisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelsuppe mit geräuchertem FischDurchschnittliche Bewertung: 41522

Kartoffelsuppe mit geräuchertem Fisch

Kartoffelsuppe mit geräuchertem Fisch
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g Lauch
400 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
100 g Knollensellerie
100 g Petersilienwurzel
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
1 l Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
150 g Räucherfisch nach Wahl
2 EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Lauch der Länge nach einschneiden, gründlich waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Die Kartoffeln, Sellerie und Petersiliewurzel schälen, waschen und in kleine, mundgerechte Stücke schneiden.

2

Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit zerlassener Butter glasig schwitzen. Das Gemüse zugeben, kurz mitschwitzen und mit der Brühe aufgießen. Salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.

3

Die Hälfte der Gemüsewürfel aus der Suppe nehmen, den Rest pürieren und die Gemüsewürfel wieder einlegen. Den Fisch zerpflücken, in die Suppe geben, ca. 5 Minuten ziehen lassen, abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.