Cranberry-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Cranberry-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.71534

Cranberry-Kuchen

Cranberry-Kuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform, 26 cm Durchmesser)
Hier online kaufen.400 g Cranberry
50 g Butter
Jetzt kaufen!5 EL Puderzucker
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote Mark
Butter für die Form
Teig
250 g weiche Butter
200 g Zucker
5 Eier
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Haselnüsse hier kaufen.200 g gemahlene Haselnüsse
200 g Schokoraspel
125 ml Milch
zum Servieren
Schlagsahne
Jetzt hier kaufen!Zimtpulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Cranberries verlesen, waschen und trocken tupfen. Den Boden der Springform dick mit der Butter bestreichen. Den Zucker darauf streuen. Die Cranberries waschen, verlesen, trocken tupfen und gleichmäßig auf der Zucker-Butter verteilen.

2

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.

3

Für den Teig die Butter schaumig rühren, den Zucker unterrühren, anschließend die Eier nach und nach zugeben und schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver, den Haselnüssen und den Schokoraspeln vermischen und nach und nach zur Eiermasse geben. Abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren bis eine zähe Masse entstanden ist.

4

Den Teig auf die Cranberries geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen. Stäbchenprobe durchführen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, rechtzeitig mit Alufolie abdecken.

5

Herausnehmen und auskühlen lassen. Vor dem Servieren den Rand vorsichtig mit einem Messer von der Form lösen und den Kuchen stürzen. Nach Belieben mit Schlagsahne und etwas Zimt bestaubt servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers Gänseflower
Als alter Cranberry Fan muss ich zugeben, dass dies wirklich traumhaft aussieht, erscheint mir auch mehr flockig zu sein - danke für das Rezept!