Falafel Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
FalafelDurchschnittliche Bewertung: 4.21536

Falafel

Falafel
45 min.
Zubereitung
12 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (36 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Kichererbsen getrocknet
1 Scheibe Brot Toast- oder Weißbrot
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
Koriander jetzt bei Amazon kaufen5 Stängel Koriander
Kreuzkümmel online bestellen½ EL Kreuzkümmel gemahlen
2 TL Salz
Pfeffer
2 EL Mehl
1 TL Backpulver
1 EL Semmelbrösel
Öl zum Frittieren
2 Tomaten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kichererbsen mindestens 12 Stunden (am besten über Nacht) in reichlich Wasser quellen lassen. Am nächsten Tag die Kichererbsen abgießen. Das Brot in Wasser kurz einweichen. Die Zwiebel und Knoblauchzehen schälen, beides hacken. Mit den Kichererbsen und dem ausgedrücktem Brot in den Mixer geben. Den Koriander, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Einige Korianderblättchen für die Deko beiseite legen, die restlichen mit dem Kreuzkümmel, dem Salz und etwas Pfeffer zu den Kichererbsen in den Mixer geben. Alles durchmixen, dann das Mehl mit dem Backpulver und das Paniermehl kurz untermixen. Aus der Masse mit leicht befeuchteten Händen walnussgroße Bällchen formen. Das Öl erhitzen und die Bällchen darin in 2-3 Minuten goldbraun frittieren. Falafel auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2

Zum Servieren die Tomaten waschen, halbieren und entkernen. Die Tomatenhälften in dünne Spalten schneiden und mit den restlichen Korianderblättchen zu den Kichererbsenbällchen servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Nehmen Sie 400-500 g Kichererbsen aus der Dose (abgetropft). Die Falafel mit dem Sesam frittieren.