Filet vom Rind mit Granatapfel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Filet vom Rind mit GranatapfelDurchschnittliche Bewertung: 3.81534

Filet vom Rind mit Granatapfel

Filet vom Rind mit Granatapfel

Filet vom Rind mit Granatapfel - Zartes Fleisch und kerniger Reis werden hier mit einer fruchtigen Note verfeinert.

519
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
3 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (34 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für die Marinade Knoblauch, Ingwer schälen, fein reiben. Mit Sojasauce, Honig, 3 EL Öl verrühren. Fleisch abspülen, trockentupfen, von Häuten, Sehnen und Fett befreien, mit der Marinade mischen und im Kühlschrank ca. 2 Stunden ziehen lassen.

2

Fleisch aus der Marinade nehmen, abtupfen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch darin bei starker Hitze rundherum scharf anbraten. Herausnehmen, pfeffern und im vorgeheizten Ofen bei 160 °C (Umluft 140 °C; Gas: Stufe 1–2) ca. 30 Minuten garen.

3

Inzwischen Reis in Salzwasser nach Packungsanleitung garen. Petersilie waschen, hacken.

4

Tofu klein würfeln. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen. Tofu rundherum goldbraun braten. Reis zugeben, Petersilie untermischen, mit 2 EL Marinade abschmecken.

5

Granatapfel halbieren, Kerne herauslösen und mit 2 EL Marinade in einem Topf erwärmen.

6

Fleisch aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen, in Scheiben schneiden. Reis auf 4 Tellern verteilen, Fleisch darauf anrichten und mit Sauce beträufeln.