Gebratenes Hähnchen mit GemüseDurchschnittliche Bewertung: 4.31523

Gebratenes Hähnchen mit Gemüse

Rezept: Gebratenes Hähnchen mit Gemüse
40 min
Zubereitung
1 h
40 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Brathähnchen küchenfertig, ca. 1,4 kg
Für die Marinade
1 EL Sojasauce
1 TL flüssiger Honig
1 Msp. Sambal oelek
Sesamöl
½ TL frisch geriebener Ingwer
Für das Gemüse
1 rote Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
200 g Champignons
1 Knoblauchzehe
Für die Sauce
300 ml ungesüßte Kokosmilch
150 ml Schlagsahne
1 ½ EL gelbe Currypaste
Außerdem
250 g Langkornreis
2 EL Sojasauce
1 EL Austernsauce
1 TL Hoisin-Sauce
1 Spritzer Limettensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und mit der Brust nach unten in eine gefettete Bratreine legen. Die Sojasauce mit dem Honig, Sambal Oelek, 4 EL Öl und dem Ingwer verrühren und das Hähnchen damit bestreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde braten. Dabei einmal wenden. Immer wieder mit der restlichen Marinade bestreichen.
3
Zwischenzeitlich die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in schmale Streifen schneiden. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken.
4
Für die Sauce die Kokosmilch mit der Sahne in einem Topf erwärmen, die Currypaste einrühren und bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.
5
Den Reis in 500 ml kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
6
In einem Wok 2 EL Öl erhitzen und den Knoblauch mit den Paprikastreifen und Pilze unter gelegentlichem Schwenken 3-4 Minuten braten. Mit der Sojasauce, Austernsauce und Hoisin-Sauce abschmecken und auf einer Platte verteilen. Das Hähnchen aus dem Ofen nehmen und darauf setzen.
7
Die Sauce mit einem Spritzer Limettensaft abschmecken, mit einem Stabmixer aufschäumen und mit dem Reis zum Hähnchen servieren.
Schreiben Sie einen Kommentar