Gebratenes Rotbarschfilet mit Glasnudelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratenes Rotbarschfilet mit GlasnudelsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Gebratenes Rotbarschfilet mit Glasnudelsalat

Gebratenes Rotbarschfilet mit Glasnudelsalat

Gebratenes Rotbarschfilet mit Glasnudelsalat - Leicht und lecker: zarter Fisch in aromatischer Begleitung.

390
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Glasnudeln nach Packungsanleitung garen und abtropfen lassen.

2

Chilischote waschen, putzen, längs halbieren, entkernen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Spinat waschen und trockenschleudern.

3

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Zitronengras waschen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Limette auspressen.

4

Glasnudeln mit Chili, Spinat, Frühlingszwiebeln und Zitronengras mischen. Mit 3 EL Limettensaft, 1 EL Öl und etwas Salz verrühren und 10 Minuten ziehen lassen.

5

In der Zwischenzeit die Haut der Fischfilets leicht einschneiden, Filets mit Salz würzen und mit 3 EL Limettensaft beträufeln.

6

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets darin auf der Hautseite bei starker Hitze in 2–3 Minuten goldbraun braten, dann wenden und 10 Sekunden weiterbraten. Aus der Pfanne nehmen, leicht salzen und mit dem Glasnudelsalat auf 4 Tellern anrichten.